Ausbildung
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie / Psychoanalyse

Bewerbungsverfahren

Zu empfehlen ist die Teilnahme an einem unserer regelmäßig stattfindenden Informationsabende, für den Sie sich bitte im Sekretariat anmelden.

Sie bewerben sich postalisch oder per Mail bei der Ausbildungsleitung und fügen eine Kopie Ihres Studienabschlusses, einen tabellarischen Lebenslauf und ein Foto bei. Bestehen Zweifel bezüglich Ihrer fachlichen Voraussetzungen (Studieninhalte), wenden wir uns mit Ihrem Einverständnis an die Regierung von Oberbayern, um eine Klärung zu erreichen. Sind die fachlichen Voraussetzungen erfüllt, laden wir Sie zu drei Bewerbungsgesprächen ein. Darin geht es beispielsweise um Ihre Motive für die Wahl der Ausbildung, prägende biografische Erfahrungen und Ihr Selbstbild sowie Ihre Erwartungen an die Ausbildung und an Ihre künftige therapeutische Tätigkeit. Wir sprechen mit Ihnen über das Profil unserer Ausbildung und unsere Erwartungen an die Zusammenarbeit. Über Ihre Zulassung entscheidet der Unterrichtsausschuss. Das Ergebnis wird Ihnen zeitnah mitgeteilt.

Die Kosten für das Bewerbungsverfahren sind vor dem ersten Gespräch zu überweisen, sie betragen 230,– €.